Der perfekte Start in die Kardiologie-Karriere

Ein wichtiges Ziel der Arbeit der DGK ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Neben der Bereitstellung und Finanzierung zahlreicher Preise und Stipendien gibt es folgende Angebote speziell für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

 

Netzwerk

Sektion Young DGK

Die Sektion richtet sich an alle jungen Mitglieder der DGK bis 40 Jahren, die sich in der Young DGK zu klinischen und wissenschaftlichen Themen austauschen sowie nationale und internationale Netzwerke ausbauen können.

Der Nukleus der Young DGK für die Amtszeit von 2021 bis 2023. (DGK / Thomas Hauss)
DGK / Thomas Hauss

Mentoring-Programm

Mit dem Mentoring-Programm der DGK können junge Kolleginnen und Kollegen von den Erfahrungen erfolgreicher "alter Hasen" aus Wissenschaft, Klinik und Praxis profitieren. 

 

Ein Ärzteteam im Krankenhaus.
Robert Kneschke / Adobe Stock

Forschen

Grundlagen der Herz-Kreislaufforschung

Diese wissenschaftliche Fortbildungsreihe lohnt sich für alle, die sowohl die Facharztausbildung als auch die Habilitation mit einem klinischen oder experimentellen Thema der Herz-Kreislaufforschung anstreben.

Für Mitglieder des DZHK oder der DGK sind die Workshops kostenfrei. Bei Abschluss des Nachwuchsförderprogramms und bei Teilnahme an mindestens sieben von zwölf Veranstaltungen, wird ein Zertifikat ausgestellt.

 

Im Rahmen der Kongresse der DGK, sowie jährlich im Sommer über das DZHK, finden ganztägige Fortbildungsveranstaltungen statt.

 

Aktuelle Workshops:

 

Die DGK bietet Reisekostenstipendien zu den Workshops während ihrer Tagungen an.

Eine Hand die ein Modell von einem menschlichen Herzen hält. Die andere Hand zeigt mit einem Stift auf das Innere des Modells.
Komsan Loonprom / Shutterstock.com

 

 

Basic Science Meeting

Nachwuchswissenschaftler:innen und etablierte Forschende können hier in entspannter Atmosphäre neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der kardiovaskulären Grundlagenforschung diskutieren.

 

Das Basic Science Meeting findet in jedem Jahr während der DGK Herztage statt und wird von den sechs grundlagenwissenschaftlichen Arbeitsgruppen der DGK organisiert. Dank einer translationalen Ausrichtung kommen hier Grundlagenwissenschaftler:innen und Kliniker:innen zu einem regen Austausch zusammen.

 

Die DGK bietet Reisekostenstipendien für die Teilnahme an dem Meeting an. 

 

Ein menschliches Herz schwebt mit technischen Symbolen frei in der Luft, eine menschliche Hand berührt eines der Symbole.
sdecoret / Shutterstock.com

 

 

Young Investigator Awards


Mit insgesamt sechs Young Investigator Awards fördert die DGK die Arbeit junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Preise werden als Abstractpreise in den Bereichen Klinische Herz-Kreislaufforschung, Experimentelle Herz-Kreislaufforschung, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Strukturelle Herzerkrankungen und Koronare Herzerkrankung während der Jahrestagung der DGK vergeben.

 

 

 

Gorodenkoff / Shutterstock.com

Für Doktorand:innen

Otto-Hess-Promotionsstipendium

Die DGK vergibt bis zu 20 Promotionsstipendien pro Jahr. Gefördert werden experimentelle und klinische Promotionen, um Studierende der Medizin für die Grundlagenforschung zu begeistern.

fizkes / Shutterstock.com

Otto-Hess-Promotionspreis

Der Preis wird für die drei besten Poster verliehen, die von den Stipendiaten des Otto-Hess-Promotionsstipendiums anlässlich der DGK Jahrestagung in Mannheim präsentiert werden.

DGK / Thomas Hauss

Reisekostenstipendien zur DGK-Jahrestagung

Doktorandinnen und Doktoranden können sich bei ihrer Teilnahme an der Jahrestagung der DGK in Mannheim durch ein Reisekostenstipendium finanziell unterstützen lassen.

travelview / Shutterstock.com
Diese Seite teilen