Nur für DGK Mitglieder

Sportkardiologie (AG 32)

gegründet FT2005, verlängert bis JT 2025

Ziele & Aufgaben

Die Arbeitsgruppe Sportkardiologie beschäftigt sich mit den Auswirkungen körperlicher Aktivität und Sport auf das kardiovaskuläre System. Dabei geht es zum einen um den Nutzen und die individuelle Dosierung des Medikamentes Sport in der Prävention und der Therapie von Herz- und Kreislauferkrankungen, zum anderen aber auch um physiologische Anpassungsreaktionen im Rahmen von intensivem Wettkampfsport und deren Abgrenzung von potenziell krankhaften Veränderungen. Ein weiterer Schwerpunkt stellt die Feststellung der Sport- und Wettkampftauglichkeit bei kardialen Erkrankungen dar. Im Auftrag des Vorstandes wurde, gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention, ein Curriculum Sportkardiologie zur Erlangung der neugeschaffenen Zusatzqualifikation Sportkardiologie erarbeitet, das 2019 publiziert wurde. Seitdem wurden bereits zahlreiche zertifizierte Sportkardiolog:innen ausgebildet. Mit Hilfe entsprechender Weiterbildungskurse und zertifizierter Weiterbildungsstätten werden in Zukunft weitere Sportkardiolog:innen ausgebildet werden. Wissenschaftlich sind die Mitglieder der Arbeitsgruppe unter anderem an dem Register für den sportassoziierten plötzlichen Herztod maßgeblich beteiligt.
Sprecher & Stellvertreter
Priv.-Doz. Dr. Pascal Bauer

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

Medizinische Klinik I - Kardiologie und Angiologie

Klinikstr. 33

35392 Gießen

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 0641 985-52900

pascal.bauer@innere.med.uni-giessen.de

Sprecher
Prof. Dr. Christian Stumpf

Klinikum Bayreuth GmbH

Medizinische Klinik II, Kardiologie

Preuschwitzer Str. 101

95445 Bayreuth

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 0921 4006502

Fax: 0921 4006509

ch.stumpf@web.de

Stellvertreter
Nukleus der Arbeitsgruppen
Prof. Dr. Timm Bauer

Sana Klinikum Offenbach GmbH

Medizinische Klinik I

Starkenburgring 66

63069 Offenbach

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 069 84054200

bauer-timm@gmx.de

Dr. Katrin Esefeld

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Präventionszentrum, Bau 523

Ismaninger Str. 22

81675 München

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 089 4140-6774

Fax: 089 4140-6772

katrin.esefeld@mri.tum.de

Dr. Jürgen Fritsch

Kardiologische Praxis

Graseggerstr. 105

50737 Köln

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 0221 9793510

Fax: 0221 9793511

DrJuergenFritsch@aol.com

Priv.-Doz. Dr. David Niederseer

Hochgebirgsklinik Davos

Kardiologie

Herman-Burchard-Str. 1

CH-7265 Davos Wolfgang

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

david.niederseer@gmx.at

Dr. Jana Schellenberg

Universitätsklinikum Ulm

Sektion für Sport- und Rehabilitaionsmedizin

Leimgrubenweg 14

89070 Ulm

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

jana.schellenberg@uniklinik-ulm.de

Dr. Dierk-Christian Vogt

Internistische Fachärzte Asperg

Markgröninger Str. 20

71679 Asperg

Mo – Do 07:30 – 16:00 & Fr 08:00 – 13:00

Tel: 07141 63015-12

Fax: 07141 64998

vogt@internisten-asperg.de

Expertenforum Sportkardiologie

Wie in vielen anderen Bereichen der Medizin sind wir auch im sportkardiologischen Alltag gelegentlich mit Fragestellungen und Entscheidungsfindungen (z.B. Sporttauglichkeit) konfrontiert, die im Grenzbereich unserer Leitlinien und Empfehlungen liegen. Qualitativ hochwertige und evidenzbasierte Sportkardiologie lebt daher auch von einem intra- und interdisziplinären Austausch.

 

Auf dieser Seite stellt die AG Sportkardiologie ein Kontaktformular zur Koordination eines kollegialen Austausches von approbierten Kardiolog:nnen und/ oder Sportmediziner:innen zu sportkardiologischen Themen zur Verfügung.

 

Hierfür hat die AG32 ein Team von sportkardiologischen Expert:innen gebildet. Der Koordinator des Forums stellt nach der Erstanfrage, je nach Thematik, den Kontakt zu dem jeweiligen Experten oder der Expertin her. Diese Expert:in hat wiederum die Möglichkeit, Ihr/sein persönliches Netzwerk an Spezialist:innen mit in die Falldiskussion einzubringen.

 

Sie können hier Ihre Kontaktdaten sowie die klinische Situation unter Beachtung der allgemeinen Datenschutzgrundlagen (Patientendaten nur in anonymisierter Form) hinterlassen. Sie werden dann vom Koordinator des Expertenforums kontaktiert, damit das weitere Vorgehen geklärt werden kann. Konkrete Rückmeldezeiten und eine störfreie Kontaktaufnahme können nicht garantiert werden, da es sich hierbei um ein internetbasiertes Kontaktformular handelt.

 

Dieses Kontaktformular richtet sich ausschließlich an Ärzt:innen, die einen kollegialen Austausch im Bereich der Sportkardiologie wünschen. Im Rahmen der Kontaktaufnahme wird ein reiner Austausch auf der Basis von Erfahrungswerten ermöglicht.

Unsere Expert:innen
  • Priv. Doz. Dr. Pascal Bauer, Giessen (Koordination)
  • Prof. Dr. Christof Burgstahler, Tübingen
  • Prof. Dr. Martin Halle, München
  • Prof. Dr. Roman Laszlo, Stuttgart/ Ulm
  • Prof. Dr. Dr. Josef Niebauer, Salzburg (AT)
  • Prof. Dr. Axel Preßler, München
  • Prof. Dr. Jürgen Scharhag, Wien (AT)
  • Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr, Münster
  • Priv. Doz. Dr. Christian Schmied, Zürich (CH)
  • Dr. Dierk-Christian Vogt, Asperg
  • Prof. Dr. Bernd Wolfarth, Berlin

Der kollegiale Austausch hebt in keiner Weise die individuelle Verantwortung des medizinischen Fachpersonals auf, angemessene und sachgerechte Entscheidungen unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands der/des einzelnen Patient:in und gegebenenfalls in Absprache mit dieser/diesem zu treffen. Die Informationen befreien den/die anfragende/n Kollegen:in auch nicht von der sorgfältigen und umfassenden Berücksichtigung der einschlägigen offiziellen aktualisierten Empfehlungen oder Leitlinien der zuständigen Gesundheitsbehörden, um jede/n einzelne/n Patient:in im Lichte der wissenschaftlichen Erkenntnisse und gemäß den jeweiligen einschlägigen ethischen und beruflichen Pflichten zu behandeln. Ebenso liegt es in der Verantwortung des/der Anfragenden, die zum Zeitpunkt der Verschreibung geltenden Regeln und Vorschriften für Arzneimittel und Medizinprodukte zu überprüfen. Die mitgeteilten Informationen sind unverbindlich. Sie sind nicht für die Weitergabe an Dritte bestimmt. Der Informationsaustausch erfolgt unter der Bedingung, dass hieraus keine rechtlichen Ansprüche gegen die DGK bzw. gegen Mitglieder der AG 32 hergeleitet werden.

Kontaktformular

 

Ihre Angaben werden aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Diese Seite teilen