Arbeitsgruppen u. Cluster

In den Arbeitsgruppen (AGs) kann jedes Mitglied der DGK und auch jedes Mitglied der Sektion Assistenz- und Pflegepersonal mitarbeiten. Jedes interessierte Mitglied kann eine formlose Bitte um Aufnahme in eine AG an die Geschäftsstelle der DGK (mitglied@dgk.org) richten. Ein Aufnahmeantrag kann ebenfalls über die Closed-User-Group mit Hilfe der Mitgliedsnummer und des Passworts gestellt werden. Um eine aktive Mitarbeit in den Arbeitsgruppen gewährleisten zu können, können die Mitglieder der DGK immer nur in fünf Arbeitsgruppen gleichzeitig sein.

 

Der Zweck der Arbeitsgruppen ist satzungsgemäß die Förderung der Erforschung des Herzens, des Gefäßsystems und des Blutkreislaufs sowie die Förderung der Verhütung und der Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Krankheiten auf dem speziellen Gebiet der Arbeitsgruppe. Arbeitsgruppen sind Einrichtungen der DGK, die vom Vorstand gemäß § 13 Abs. 5 der Satzung der DGK eingesetzt werden. Sie sind in der Regel für die Dauer von zwei Jahren eingerichtet.

 

 

Weitere Einzelheiten können Sie der Geschäftsordnung der Arbeitsgruppen entnehmen: 

Wahlen der Arbeitsgruppen/Sektionen zur Jahrestagung 2024

Zur Jahrestagung 2024 finden turnusgemäß in den nachfolgenden AGs Wahlen statt. Im Zeitraum vom 11.-22.03.2024 werden die AG-Wahlen digital erfolgen. Es werden der/die neue Stellv. Sprecher/in und der Nukleus gewählt.

 

  • AG 3 Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin (Cluster A)
  • AG 4 Vaskuläre Biologie (Cluster G)
  • AG 5 Kardiovaskulärer Ultraschall (Cluster B)
  • AG 10 Chronische Herzinsuffizienz
  • AG 18 Zelluläre Elektrophysiologie (Cluster G)
  • AG 23 Herz und Diabetes
  • AG 24 Cardio-CT (Cluster B)
  • AG 25 Pulmonale Hypertonie
  • AG 26 Aortenerkrankungen
  • AG 27 Koronarer Fluss und myokardiale Perfusion
  • AG 30 Psychosoziale Kardiologie
  • AG 40 Onkologische Kardiologie
  • Sektion German Chapter des ACC

Personen, die noch kein DGK-Mitglied sind, müssen Ihren Antrag auf DGK-Mitgliedschaft bis zum 28.01.2024 eingereicht haben und die AG-Mitgliedschaft in der betreffenden AG/Sektion bis zum 09.02.2024, 12 Uhr beantragt haben.

 

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an diesen Wahlen ist die jeweilige AG/Sektions-Mitgliedschaft. Da die Wahlen digital stattfinden, muss im Vorfeld der Kreis der Wählenden festgelegt werden. Daher wurde die Frist zur Aufnahme in die AG/Sektion festgelegt: 09.02.2024, 12 Uhr. DGK-Mitglieder, die erst nach dieser Frist in die AG/Sektion aufgenommen werden, können für diese Wahlen nicht berücksichtigt werden. AG/Sektions-Mitgliedschaften kann jedes DGK-Mitglied im Bereich „Arbeitsgruppen“ in der Closed User Group (CUG) beantragen.

 

Die Wahleinladungen inkl. Wahl-Link werden vor der Wahl per E-Mail an die hinterlegte Korrespondenzadresse aller Wahlberechtigten verschickt. Bitte achten Sie in den nächsten Wochen auf E-Mails zum Thema Wahlen. Bitte überprüfen Sie in dem Zusammenhang die Aktualität Ihrer hinterlegten Korrespondenz-E-Mail-Adresse in der Closed User Group (CUG).

 

Jedes DGK-AG-Mitglied kann sich als Kandidat zur Wahl aufstellen lassen oder ein anderes DGK-AG-Mitglied als Kandidat nominieren. Kandidaten für das Amt zum/zur Stellv. Sprecher/in sollten unmittelbar vor der Kandidatur für ein oder zwei Amtsperioden als ordentliches Mitglied im Nukleus aktiv gewesen sein. Kandidatenvorschläge können bis zum 09.02.2024, 12 Uhr bei den jeweiligen AG/Sektions-Sprechern eingereicht werden. Personen, die bis zur AG/Sektions-Aufnahmefrist für diese Wahlen (09.02.204, 12 Uhr) nicht Mitglied der betreffenden AG/Sektion sind, werden nicht als Kandidaten für diese Wahl zugelassen.

Diese Seite teilen