Katheterablation mit neuester Technologie – viele PFA-Systeme in klinischer Evaluation

 

EHRA-Kongress 2024 | Pulse Field Ablation (PFA) ist in aller Munde. Erstmalig kann eine Verödung von Herzmuskelgewebe, zur Therapie von Herzrhythmusstörungen, selektiv d. h. ohne Verbrennung oder Vereisung von umliegendem Gewebe durchgeführt werden. Erste Daten zu dieser neuartigen Technologie, die den Rhythmologinnen und Rhythmologen eine sehr sichere, effektive und schnelle Ablationstherapie ermöglicht, sind vielversprechend. Beim EHRA PFA Summit wurden verschiedene neuartige PFA-Kathetersysteme von führenden Expertinnen und Experten als Live-in-the-Box-Fälle vorgestellt und diskutiert.

Von:

Prof. Christian-H. Heeger

AGEP-Nukleus

 

09.04.2024

 

Bildquelle (Bild oben): Vety Maria / Shutterstock.com

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Inhalt zu sehen.

Nur für Health Care Professionals

Falls Sie DGK-Mitglied sind oder bereits einen Account angelegt und den HCP-Nachweis erbracht haben, loggen Sie sich ein, um diesen Beitrag zu sehen.


Zum Login werden Sie auf eine Seite der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e. V. weitergeleitet.  Bitte beachten Sie dort die Nutzungsbedingungen. 

Falls Sie kein Mitglied der DGK sind und noch keinen Account erstellt haben bzw. den HCP-Nachweis noch einreichen müssen, holen Sie dies bitte hier nach.

Vorteile einer DGK-Mitgliedschaft

  • kostenloser Eintritt zur traditionellen Jahrestagung in  Mannheim und den DGK Herztagen
  • kostenloser Zugriff auf die Video-Ressourcen der Kongresse
  • Zugriff auf alle Inhalte von Herzmedizin.de
  • kostenlose Zusendung der Vor- und Tagungsprogramme, der Zeitung Cardio News sowie des Jahresberichts
  • ermäßigter Bezug verschiedener Zeitschriften
  • Kostenvorteile bei der Buchung von Kursen der DGK-Akademie
EHRA-Kongress 2024: Expertinnen und Experten über Pulsed Field Ablation EHRA-Kongress 2024: Expertinnen und Experten stellten verschiedene Kathetersysteme zur Pulsed Field Ablation (PFA) vor.

Das könnte Sie auch interessieren

TEER bei moderater Mitralinsuffizienz

New York Valves Kongress 2024 | EXPANDed: Die Studie liefert Hinweise, dass Betroffene in einem frühen Krankheitsstadium von der TEER profitieren. Kommentiert von Prof. S. Baldus.

TAVI vs. OP bei unter 70-Jährigen

New York Valves Kongress 2024 | Notion-2-Subgruppenanalyse: Das ungünstigere Ergebnis von TAVI bei Personen mit bikuspider Aortenklappe gibt Anlass zu weiteren Studien. Kommentiert von Prof. T. Rudolph.

Aktuelles aus der ALKK

DGK-Jahrestagung 2024 | Prof. Christian Perings über die Entwicklungen bei der Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte (ALKK).

Diese Seite teilen