Nur für DGK Mitglieder

Liebe Mitglieder der AGEP, liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Arbeitsgruppe Elektrophysiologie und Rhythmologie (AGEP)!

 

Herzrhythmusstörungen sind ein sehr häufiges Problem in Europa. Es ist davon auszugehen, dass alleine in Deutschland > 2 Millionen Menschen an Herzrhythmusstörungen leiden. Die Auswirkungen reichen von harmlosen Palpationen bis hin zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie Schlaganfall und plötzlichem Herztod. Daher ist es essenziell, korrekte Diagnosen zu stellen und spezifische Therapien einzuleiten. Eines der wesentlichen Ziele der AGEP ist es daher, als Teil der DGK und in Zusammenarbeit mit der Europäischen Gesellschaft für Rhythmologie (EHRA), die Qualität der Rhythmologie auf hohem Niveau zu halten.

 

Die AGEP hat sich in den letzten Jahren zu einer der größten Arbeitsgruppen innerhalb der DGK – mit über 1500 Mitgliedern – entwickelt. Die AGEP hat gemeinsam mit der DGK eine Vielzahl von Aktivitäten, Curricula und Weiterbildungskonzepten erarbeitet und konzipiert mittlerweile ebenfalls eigene Fortbildungskurse.

Prof. Dr. Christian Veltmann

Sprecher

PD Dr. Andreas Rillig

Stellvertretender Sprecher

Sie haben Fragen oder Anregungen an den AGEP-Nukleus? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

News aus der Rhythmologie

Neues aus der Arbeitsgruppe

Aktuelle Themen

Kollegialer Austausch

Ösophagus-Verletzungen nach Vorhofflimmer-Ablation (Fistelhotline)

Die AGEP stellt ein Kontaktformular zur Koordination eines kollegialen Austausches approbierter Kardiologen zum Thema Ösophagusverletzungen nach Vorhofflimmer-Ablation (Fistelhotline) zur Verfügung.

Lächelnde Ärztin am Telefon
Krakenimages.com / Shutterstock.com

Fortbilden

AGEP-Schirmherrschaft

Unter Schirmherrschaft der AGEP stehen Fortbildungsveranstaltungen, die für alle Elektrophysiolog:innen eine Bereicherung sein können und von einem Gremium der AGEP auf wissenschaftliche Qualität geprüft wurde.

 

Auditorium bei einem Vortrag
Matej Kastelic / Shutterstock.com

Artikelserie

EP Basics

Für die Zeitschrift "Herzschrittmacher und Elektrophysiologie" erstellt die AGEP aktuelle Anleitungen aus der Praxis für das EP-Labor zusammen. 

 

 

Aufeinandergestapelte Bausteine mit Doktorhut
Shutterstock / small smiles

Die AGEP auf X

Bitte beachten Sie, dass Sie auf X eingeloggt sein müssen, um den Feed der AGEP zu sehen.

Diese Seite teilen