Highlights aus der digitalen Kardiologie

Von Virtual Reality über Künstliche Intelligenz bis 3D-Druck: Im Rahmen der DGK-Jahrestagung 2023 spricht Prof. Christian Jung, Universitätsklinikum Düsseldorf, über aktuelle Innovationen in der digitalen Kardiologie und wie sie den klinischen Alltag prägen werden.

Von: Romy Martínez

19.06.2023

Video-Interview zu aktuellen Trends und Innovationen in der digitalen Kardiologie

Mit Prof. Christian Jung, Universitätsklinikum Düsseldorf

Link zum Online-Portal der 89. Jahrestagung

Hier finden Sie die Videos zur DGK-Jahrestagung 2023.
Der Zugriff ist auf DGK-Mitglieder und Tagungsbesuchende beschränkt. Sie haben noch keine DGK-Mitgliedschaft? Erfahren Sie mehr über die Vorteile als DGK-Mitglied.

Das könnte Sie auch interessieren

Holografie: Das schwebende 3D-Herz im Praxistest

Erstmals in Europa wird die Technologie am Herz- und Diabeteszentrum NRW im Herzkatheterlabor eingesetzt. Klinikdirektor Prof. Volker Rudolph im Interview.

Verschreibungspraxis bei Statinen: Frauen unterversorgt?

Trotz höherer kardiovaskulärer Mortalität werden Frauen seltener und seltener intensiv mit Statinen behandelt. Prof. A. Bäßler kommentiert zwei aktuelle Studien.

Wie Wut das Herz-Kreislauf-System beeinflusst

Die PUME-Studie legt nahe, dass Wutgefühle das kardiovaskuläre Risiko erhöhen können, indem sie das Endothel schädigen. Dr. O. Hahad berichtet.

Diese Seite teilen